Baukalkulation / Angebot / Nachträge

Entschädigung der Bieter

Für die Bearbeitung eines Angebots ist bei öffentlichen Bauaufträgen grundsätzlich keine Entschädigung zu gewähren, und zwar bei nationalen Ausschreibungen im Unterschwellenbereich mit Bezug auf § 8 b Abs. 2, Nr. 1 im Abschnitt 1 der VOB/A-2016 sowie bei EU-weiten Ausschreibungen (bei Erreichen der Schwellenwerte ) analog in § 8 b EU Abs. 1, Nr. 1 im Abschnitt 2 sowie für verteidigungs- und sicherheitsspezifische Bauaufträge nach § 8 b VS Abs. 1, Nr. 1 im Abschnitt 3.
Als Ausnahme kann jedoch eine angemessene Entschädigung erfolgen, wenn der öffentliche Auftraggeber an die Bieter für das Angebotsverfahren spezielle Forderungen für zu erbringende Leistungen stellt und diese von den Bietern auch erbracht werden. Im Einzelnen kann es sich dabei um die Ausarbeitung von Entwürfen, Plänen, Zeichnungen, statische Berechnungen, Mengenberechnungen und andere Unterlagen handeln. Eine vorher einheitlich festgesetzte Entschädigung steht dann allen Bietern, die ein Angebot mit den geforderten Unterlagen eingereicht haben.
Diese Regelungen gelten bei:
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Entschädigung der Bieter"

DIN-Norm
Ausgabe 2016-09
Diese Norm legt die allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen fest. Diese Bedingungen enthalten u. a. Angaben zur Art und zum Umfang der Leistungen, zur Haftung der Vertragsparteien, zu Vertragsstrafen, zu Mängelansprüchen ...
- DIN-Norm im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Wegstreckenentschädigung (WE)
Im Ergebnis der Tarifrunde 2020 und Annahme des Schlichterspruchs wird auf Grundlage der Tarifverträge (TV-Lohn und TV-Gehalt) vom 17. September 2020 für die Tarifgebiete West, Ost und Berlin im betrieblichen Geltungsbereich des Bundesrahmentarif...
Lohnbestandteile
Der Lohn als Entgelt für die Arbeitsleistung der gewerblichen Arbeitnehmer setzt sich im Baugewerbe aus verschiedenen Lohnbestandteilen zusammen. Zu vergüten ist ein Stundenlohn als Bruttolohn pro Stunde. Für das Bauhauptgewerbe als betrieblichen G...
Entgelttarifverträge (Baugewerbe)
Entgelttarifverträge sind Bestandteil der Bautarifverträge. Sie regeln die Höhe der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die Beschäftigten im Baugewerbe, so: einerseits zum betrieblichen Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für das...
Löhne für Stuckateure und Gipser
Haben Stuckateure ihre Berufsausbildung in der Form der Stufenausbildung mit der obersten Stufe abgeschlossen, erhalten sie nach einjähriger Tätigkeit in ihrem Beruf den Lohn für Stuckateure und Gipser nach der Lohngruppe 4 (Spezialfacharbeiter) nach...
Tariflohn
Vom Tariflohn wird in der Baupraxis begrifflich meistens im Sinne des Tarifstundenlohns (TL) gesprochen. Er wird für die gewerblichen Arbeitnehmer im Bauhauptgewerbe (betrieblicher Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für das Baugewerbe - BR...
Löhne für stationär Beschäftigte
Als stationär beschäftigte Arbeitnehmer gelten in Bauunternehmen des Bauhauptgewerbes im betrieblichen Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für das Baugewerbe (BRTV-Baugewerbe) überwiegend nicht auf Baustellen eingesetzte gewerbliche Arbeitn...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere