Bauplanung

Soll-Menge

Die SOLL-Mengen sind erforderlich für die einzelnen Leistungspositionen entsprechend der Gliederung im Leistungsverzeichnis (LV). Sie sind im Rahmen der Bauplanung bei der Aufstellung des Leistungsverzeichnisses nach der Leistungsphase 5 gemäß HOAI für die Ausschreibung zu bestimmen, also zeitlich vor dem Angebot und dem Vertragsabschluss zu einer Baumaßnahme.
Für die Mengenermittlung der Soll-Mengen sind keine verbindlichen Methoden vorgeschrieben, ebenfalls nicht die Regeln zur Abrechnung zu den einzelnen Gewerken nach der VOB, Teil C. Diese Aufgabe liegt in der Verantwortung der Bauplanung. In der Praxis gibt es dafür vielfältige Lösungen. Eine moderne und zugleich rationelle Methode liegt modellbasiert mit „ DBD-Kostenkalkül “ vor. Dabei wird das Bauwerk als Gesamtprojekt zunächst in Projektbereiche, wie z. B. Geschosse, Dach, Erdberührte Bauteile gegliedert und anschließend die Mengenermittlung vorgenommen.
Die Soll-Mengen sollte vom Bieter nach Erhalt der Ausschreibungs- und Ausführungsunterlagen geprüft werden, mindestens zu den wichtigsten bzw. umfangreichsten Leistungspositionen im Leistungsverzeichnis, wenn evtl. später eine Detailpauschalisierung im Bauvertrag vorgesehen wird. In diesem Fall trägt der Auftragnehmer das Mengenrisiko. Bei einem Einheitspreisvertrag ist die Prüfung weniger von Bedeutung, da vom Auftragnehmer Anspruch auf eine Vergütung der tatsächlich ausgeführten Bauleistung nach § 3 Abs. 2 VOB/B besteht.
09.07.2019
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Soll-Menge

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
135,90 €/St
mittel
143,88 €/St
bis
154,35 €/St
Zeitansatz: 0,550 h/St (33 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Osterholz
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Soll-Menge"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Neutralisationsanlage im Absetzbecken mit mind. einer pH-Sonde im Absetzbecken, mit Anschluss an CO2-Quelle, mit CO2-Eindüsung, Fördermenge bis 10 m3/h, umsetzen nach besonderer Anordnung des AG....
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Soll-Kosten
Soll-Kosten beziehen sich vorrangig auf wertmäßige Aussagen unmittelbar mit Bezug auf eine Leistungsmenge, eine Bauarbeit bzw. einen Arbeitsabschnitt oder eine Leistungsposition im Leistungsverzeichnis (LV). Demgegenüber wird allgemein von Plan-Koste...
Soll-Ist-Vergleichsrechnung
Der Soll-Ist-Vergleichsrechnung ist die Aufgabe zugewiesen, die mit der Arbeitskalkulation ermittelten Soll-Kosten und Soll-Leistungsmengen den in der Baubetriebsrechnung nachgewiesenen Ist-Kosten sowie Ist-Leistungsmengen gegenüberzustellen, um die ...
Soll-Stunden
Soll-Stunden für den Arbeitszeitaufwand einer Leistungsposition im Leistungsverzeichnis (LV) bzw. für eine Bauarbeit bzw. eines Arbeitsabschnittes können unterschiedlich hoch sein. Wichtig dabei ist, ob sich die Aussage auf die Soll-Leistungsmenge od...
Soll-Ist-Vergleich zu Lohnkosten
Beim Soll-lst-Kostenvergleich ist vor allem bereits während der Bauausführung von Interesse (z. B. monatlich mit der Baustellenabrechnung), ob und in welchem Umfang Kostenabweichungen vorliegen und Kostenmehrinanspruchnahmen gegenzusteuern ist. Wicht...
Ist-Menge
Als Ist-Mengen gelten die tatsächlich ausgeführten Leistungsmengen. Die Ist-Mengen werden für die Endabrechnung bzw. Rechnungslegung (Abschlagsrechnungen, Schlussrechnung) benötigt. Grundlage dafür bietet ein Aufmaß. Dafür gelten die Festlegungen in ...
Mengenminderung
Weicht die tatsächlich ausgeführte Leistungsmenge in einer Position des Leistungsverzeichnisses (LV) mehr als 10 % nach unten gegenüber der im Vertrag vereinbarten Leistungsmenge ab, liegt eine Mengenminderung nach VOB, Teil B § 2 Abs. 3, Nr. 3 vor a...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere