HOAI

Ausführungsplanung

Ausführungsplanung
Bild: © f:data GmbH
Die Ausführungsplanung entspricht der Leistungsphase 5 in der HOAI.
Folgende Tätigkeiten sind beispielsweise bei der Objektplanung für Gebäude als Grundleistungen nach HOAI mit Aussage in der Anlage 10 im Leistungsbild „Gebäude und Innenräume“ durchzuführen:
  • Erarbeiten der Ausführungsplanung mit allen für die Ausführung notwendigen Einzelangaben (zeichnerisch und textlich),
  • Zeichnerische Darstellung des Objekts mit allen für die Ausführung notwendigen Einzelangaben im Maßstab 1:50 bis 1:1, zum Beispiel bei Innenräumen im Maßstab 1:20 bis 1:1,
  • Erarbeiten der Grundlagen für die anderen an der Planung fachlich Beteiligten und Integrieren ihrer Beiträge,
  • Fortschreiben der Ausführungsplanung auf Grund der gewerkeorientierten Bearbeitung während der Objektausführung,
  • Überprüfen erforderlicher Montagepläne der vom Objektplaner geplanten Baukonstruktionen und baukonstruktiven Einbauten auf Übereinstimmung mit der Ausführungsplanung.
Zu den Besonderen Leistungen nach HOAI nach Anlage 10 für „Gebäude und Innenräume“ zählen:
  • Aufstellen einer detaillierten Objektbeschreibung als Bau- bzw. Raumbuch zur Grundlage der Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm,
  • Prüfen der vom bauausführenden Bauunternehmen auf Grund der Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm ausgearbeiteten Ausführungspläne und Übereinstimmung mit der Entwurfsplanung,
  • Fortschreiben von Raumbüchern in detaillierter Form,
  • Mitwirken beim Anlagenkennzeichnungssystem (AKS),
  • Prüfen und Erkennen von Plänen Dritter auf Übereinstimmung mit den Ausführungsplänen.
Der Anteil des Honorars für die Ausführungsplanung wird beispielsweise nach § 34 Abs. 3 HOAI für das Leistungsbild Gebäude mit 25 % sowie für Innenräume mit 30 % vom Gesamthonorar für alle 9 Leistungsphasen bewertet und angesetzt.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Ausführungsplanung"

Auszug im Originaltext aus DIN 1356-1 (1995-02)
3.1 PositionsplänePositionspläne sind Zeichnungen des Tragwerks - gegebenenfalls in skizzenhafter Darstellung - zur Erläuterung der statischen Berechnung mit Angabe der einzelnen Positionen.Sie werden auf der Grundlage der Entwurfszeichnungen des Obj...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 16932-2 (2018-07)
Bei der Ausführungsplanung von Pumpsystemen müssen die grundlegenden Anforderungen nach EN 16932-1:2018, Abschnitt 7, beachtet werden. Bei der hydraulischen Bemessung (siehe Abschnitt 7) wurden die wesentlichen Kenngrößen für die Planung bestimmt.All...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 16932-2 (2018-07)
8.4.1 Pumpen Kreiselpumpen in Pumpstationen sind gewöhnlich Tauchpumpen.In sehr kleinen Pumpstationen, einschließlich in denen von Druckentwässerungssystemen, werden häufig Tauchpumpen mit einer Zerkleinerungseinrichtung (z. B. Schneidradpumpen) eing...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 16932-2 (2018-07)
Pumpstationen müssen so ausgelegt werden, dass sie genügend Raum zur Aufnahme der technischen Einrichtungen aufweisen, wobei die Maße der Einrichtungen und ihre Zugänglichkeit zu berücksichtigen sind.Die Ausrüstung kann bestehen aus: Pumpenaggregate ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 16932-2 (2018-07)
Im Pumpensumpf sind üblicherweise die Pumpen (wenn Tauchpumpen verwendet werden) sowie dazugehörige Rohrleitungen, Armaturen und Füllstandgeber angeordnet.Die Ausführung von Pumpensümpfen sollte sicherstellen, dass: das Ablagern von Sinkstoffen und d...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12715 (2021-01)
7.2.1 Bei der Ausführungs- und Gesamtplanung einer Injektionsanwendung sind die Ziele, die Auswirkungen unterschiedlicher Bodenverhältnisse oder unstetes Verhalten des aufnehmenden Baugrunds zu berücksichtigen.7.2.2 Die Ausführungsplanung muss möglic...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12715 (2021-01)
7.1.1 Die grundlegende Norm für die Planung von Bodenverbesserungen ist EN 1997-1.7.1.2 Die vorliegende Norm behandelt nur die Ausführungsplanung, z. B. Injektionsgut, Drücke, Durchflussraten, Behandlungsabfolge, Abstände usw., für die Planung und Du...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12715 (2021-01)
7.6.1 In der Ausführungsplanung sind Kriterien für die Überwachung und Kontrolle festzulegen und die Prüfung dieser Kriterien ist vor, während und nach den Injektionsarbeiten umzusetzen.ANMERKUNG Einige Beispiele für Überwachungs- und Kontrollkriteri...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12715 (2021-01)
7.4.1 Art und Zusammensetzung7.4.1.1 Die Art und Zusammensetzung des Injektionsguts ist nach den Bodenverhältnissen, der Leistungsbeschreibung der Arbeiten und der anzuwendenden Technik auszuwählen.7.4.1.2 Die am Einsatzort geltenden Bedingungen, die...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12715 (2021-01)
7.5.1 Allgemeines7.5.1.1 Die Injektionsverfahren sind speziell für jede Anwendung in Abhängigkeit von den Bodenverhältnissen und dem Ziel der Bodenbehandlung auszuwählen.7.5.1.2 Folgende Parameter bestimmen das Injektionsverfahren: Volumen des Injekt...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Ausführungsplanung"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Dokumentation für den Neubau der Tiefenentwässerung, Entwässerungsheft Ril 836.6002V05, als Bericht und grafische Darstellung, Übergabe an den AG erfolgt digital im Datenformat PDF, Maßstab entsprechend Entwurfs-/Ausführungsplanung....
Abrechnungseinheit: St

Verwandte Fachbegriffe

Stichworte:
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere