Bauleistungen

Gerüstarbeiten

Gerüstarbeiten umfassen in der Regel Bauleistungen, die für das Auf-, Um- und Abbauen sowie für die Gebrauchsüberlassung von Gerüsten und Bühnen, die als Hilfskonstruktionen für die Ausführung von Bauarbeiten jeder Art benötigt werden, anfallen. Gerüstarbeiten werden in der Regel von Betrieben des Gerüstbaugewerbes ausgeführt, können aber auch von anderen Bauunternehmen des Hochbaus, Ausbaus und Ingenieurbaus in Verbindung mit deren Bauleistungen anfallen und durchgeführt werden. Oft werden die Gerüstarbeiten in der Baupraxis auch als ein Gewerk angesehen und mit einem Leistungsbereich (LB) gleichgesetzt.
Für die Leistungsbeschreibung sowie Abrechnung von Gerüstarbeiten sind die Regelungen in der DIN 18451 - Allgemeine Technische Vertragsbedingung (ATV) für Gerüstarbeiten - in der VOB, Teil C zu berücksichtigen. Werden für die Aus- und Beschreibung von Gerüstarbeiten Standardleistungstexte herangezogen, so werden sie zu Beginn des Leistungsbereichs mit einer 3-stelligen Leistungsbereichsnummer bezeichnet. Diese LB-Nummern sind unterschiedlich nach den einzelnen Standardleistungsbüchern vorbestimmt, so beispielsweise:
LB 001-Gerüstbauarbeiten - im STLB-Bau - Dynamische BauDaten,
LB 651-Gerüstbauarbeiten - im STLB-BauZ (Zeitvertragsarbeiten),
LB 116-Gerüste, Behelfsbrücken - im STLK - Standardleistungen im Straßen- und Brückenbau.
13.02.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Gerüstarbeiten

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
12,35 €/m2
mittel
13,17 €/m2
bis
14,00 €/m2
Zeitansatz: 0,320 h/m2 (19 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Donnersbergkreis
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Gerüstarbeiten"

DIN-Norm
Ausgabe 2016-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Gerüstarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für das Auf-, Um- und Abbauen sowie f...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Gerüstarbeiten"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Umbauen Standgerüst, längenorientiert, durch Aus- und Einbauen von Gerüstlagen, Ausführung gemäß Zeichnung....
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Gerüste
Die Regeln für die Leistungsbeschreibung von Gerüstarbeiten sowie die Abrechnung bzw. das Aufmaß von Gerüsten unterscheiden nach DIN 18451 – Gerüstarbeiten (Ausgabe September 2016) – in der VOB Teil C Gerüste unter Tz. 5 - Abrechnung - nach: Standger...
Gerüstbaugewerbe
Das Gerüstbaugewerbe umfasst alle Betriebe, die nach ihrer durch die Art der betrieblichen Tätigkeit geprägten Zweckbestimmung mit eigenem oder fremdem Material gewerblich Gerüste erstellen. Die Aussage ist in § 1 Nr. 2 der "Rechtsnormen des Tarifver...
Gebrauchsüberlassung von Gerüsten
Grundlagen für die Abrechnung einer Gebrauchsüberlassung von Gerüsten liefern die Aussagen unter Tz. 5.4.3 in der ATV /DIN 18451 - Gerüstarbeiten (Ausgabe September 2016) - in der VOB Teil C. Dabei ist zunächst nach Gerüsten allgemein und Traggerüste...
Bedenkenarten
Bei der Bauausführung können nach Auffassung des Bauunternehmers mit Bezug auf § 4 Abs. 3 VOB/B bei einem VOB-Vertrag Bedenken des Auftragnehmers vorliegen, so hinsichtlich der: vorgesehenen Bauausführung, Güte der vom Auftraggeber gelieferten (beige...
Gerüste als Besondere Leistung in ATV
Für die einzelnen Bauarbeiten und Gewerke im Hoch-, Tief- und Ausbau usw. regeln die ATV (Allgemeine Technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen) in den einzelnen DIN in der VOB Teil C, welche Tätigkeiten und Leistungen zu den Besonderen Leistu...
Abrechnung von Gerüsten in ATV
Der Abrechnung bzw. dem Aufmaß von Gerüsten sind die Regeln unter Tz. 5 – Abrechnung – in der DIN 18451 – Gerüstarbeiten (Ausgabe September 2016) – als eigenständige ATV (Allgemeine Technische Vertragsbedingung für Bauleistungen) in der VOB Teil C zu...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere