Baubetrieb/Bauunternehmen

Gerüstbaugewerbe

Das Gerüstbaugewerbe umfasst alle Betriebe, die nach ihrer durch die Art der betrieblichen Tätigkeit geprägten Zweckbestimmung mit eigenem oder fremdem Material gewerblich Gerüste erstellen. Die Aussage ist in § 1 Nr. 2 der "Rechtsnormen des Tarifvertrags zur Regelung eines Mindestlohnes im Gerüstbauhandwerk" vorbestimmt.
Erfasst werden danach auch solche Betriebe, die gewerblich Gerüstmaterial bereitstellen oder gewerblich die Gerüstbau-Logistik als Lagerung, Wartung und Reparatur, Ladung oder Transport von Gerüstbaumaterial übernehmen. Als Gerüste gelten dabei alle Arten von Arbeits-, Schutz- und Traggerüsten, Fahrgerüste und Sonderkonstruktionen der Rüsttechnik.
Für die Betriebe des Gerüstbaugewerbes gilt ein bundeseinheitlicher Mindestlohn. Er beträgt seit 1. Mai 2016 = 10,70 €/Stunde (vorher 10,50 €/Stunde), ab 1. Mai 2017 = 11,00 €/Stunde und geltend bis 20. April 2018. Nicht erfasst werden dabei aber jene Betriebe und selbstständigen Betriebsabteilungen, die als Betriebe des Baugewerbes im Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für das Baugewerbe (BRTV-Baugewerbe) geführt werden sowie Betriebe, die ausschließlich Hersteller oder Händler sind.
Für die Ausschreibung und Abrechnung von Gerüstarbeiten als Bauleistungen sind die Regelungen in der ATV DIN 18451 Gerüstarbeiten (Ausgabe September 2016) in der VOB Teil C zu berücksichtigen.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

SOKA-Gerüstbaugewerbe
Von den beiden Tarifvertragsparteien des Gerüstbaugewerbes (Bundesverband Gerüstbau e. V. und Industriegewerkschaft B.A.U.) wurde 1981 eine eigenständige Sozialkasse (SOKA) als überbetriebliche Einrichtung gegründet. Einbezogen sind auf Grundlage von...
Gerüstarbeiten
Gerüstarbeiten umfassen in der Regel Bauleistungen, die für das Auf-, Um- und Abbauen sowie für die Gebrauchsüberlassung von Gerüsten und Bühnen, die als Hilfskonstruktionen für die Ausführung von Bauarbeiten jeder Art benötigt werden, anfallen. Gerü...
Maler- und Lackiererhandwerk
Das Maler- und Lackiererhandwerk umfasst Betriebe und selbstständige Betriebsabteilungen, die folgende Arbeiten ausführen: Malerarbeiten, Lackiererarbeiten, Tünchnerarbeiten, Weißbinderarbeiten, Schildermalerarbeiten, Fahrzeug- und Matalllackiererar...
RTV-Angestellte im Baugewerbe
Der Rahmentarifvertrag für die Angestellten und Poliere des Baugewerbes (RTV-Angestellte) regelt die allgemeinen Arbeitsbedingungen für die Angestellten und Poliere im vorbestimmten Geltungsbereich. Er liegt vor vom 4. Juli 2002 in der Fassung vom 10...
Arbeitszeitschuld
Eine Arbeitszeitzeitschuld kann resultieren aus der Arbeitszeitflexibilisierung, wenn die betriebliche Arbeitszeitverteilung über einen zwölfmonatigen Ausgleichszeitraum erfolgt. Regelungen hierzu liefern für Betriebe im Bauhauptgewerbe der: Bundesr...
Sommerarbeitszeit im Baugewerbe
In Unternehmen des Baugewerbes kann die Wochenarbeitszeit und daraus abgeleitete tägliche Arbeitszeit im Baugewerbe unterschiedlich in der Sommer- und Winterzeit vorgesehen werden, wenn Rahmentarifverträge darüber Aussagen treffen. Für das Bauhauptge...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere