Buchhaltung / Rechnungswesen

Indirekte Kosten

Indirekte Kosten können einer Einzel- bzw. Teilleistung nur indirekt, d. h. über eine vorher bestimmte Verrechnungsbasis zugerechnet werden. Diese Art der Zurechnung ist einerseits wichtig innerhalb der Baubetriebsrechnung sowie zum anderen Grundlage bei der Baukalkulation für die Zurechnung der Gemeinkosten auf die Einheitspreise (EP).
Mit Bezug auf die Kalkulation gelten als indirekte Kosten die Gemeinkosten, meistens mit der weiteren Differenzierung nach
Die indirekten Kosten haben einen Anteil an den Gesamtkosten für die Bauleistungen von ca. 20 bis 30 %.
Das Gegenstück sind die direkten Kosten, umfassend vor allem die Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) als direkt kalkulierbare Kosten bei der Baupreisbildung.
Im Zusammenhang mit Betrachtungen zur Kostendynamik entsprechen die indirekten Kosten weitgehend den Fixkosten. Sie werden von Veränderungen des Leistungsvolumens im eigentlichen Sinne nicht beeinflusst. Als Fixkosten gelten in vollem Umfang die AGK, demgegenüber die BGK nur für jene Kostenarten als Bestandteile, die ebenfalls als leistungsinvariant anzusehen sind, z. B. Kosten für Baustelleneinrichtungen im Grundumfang.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Indirekte Kosten

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
68,65 €/m2
mittel
71,99 €/m2
bis
76,06 €/m2
Zeitansatz: 0,362 h/m2 (22 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Wilhelmshaven

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Indirekte Kosten"

Auszug im Originaltext aus DIN EN 13508-1 (2013-01)
6.3.1 Allgemeines Zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit sind Kenntnisse über Art und Ausmaß der Folgen von Leistungsmängeln erforderlich. Mögliche Folgen von Leistungsmängeln sind einschließlich der Folgenden zu berücksichtigen.6.3.2 Setzungen Durch...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 752 (2017-07)
6.4.1 Einleitung Der Plan für das integrale Siedlungsentwässerungsmanagement darf nach folgenden zwei Arten gestaltet werden: Der Plan umreißt den zu befolgenden Ansatz (z. B. ein großer neuer Abwasserkanal zur Verringerung von kanalindizierten Über...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 13790 (2008-09)
Diese Internationale Norm enthält Berechnungsverfahren für die Ermittlung des Jahresenergiebedarfs für die Raumheizung und -kühlung eines Wohngebäudes oder eines Nichtwohngebäudes oder Teile davon, im Folgenden als „das Gebäude“ bezeichnet.Dieses Ver...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13306 (2018-02)
5.1 Ausfall Verlust der Fähigkeit eines Objekts, eine geforderte Funktion zu erfüllenAnmerkung 1 zum Begriff: Nach einem Ausfall befindet sich das Objekt in einem vollständigen oder teilweisen Fehlzustand.Anmerkung 2 zum Begriff: Der Begriff „Ausfall...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 17210 (2021-08)
4 Rechtlicher und politischer Rahmen und damit verbundene Vorteile 4.1 Europäischer rechtlicher Rahmen Die Barrierefreiheit der gebauten Umwelt ist für Menschen mit Behinderungen und für ältere Personen von grundlegender Bedeutung, damit sie ihre Rec...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12599 (2013-01)
7.1 Allgemeines Die Messungen zusammen mit den zur Durchführung dieser Messungen geeigneten Messgeräten können einen erheblichen Aufwand und damit verbundene Kosten bedeuten. Sie bedürfen einer besonderen vertraglichen Vereinbarung über Art und Umfan...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN V 18599-11 (2018-09)
C.3.1 Referenzraumregelung Neben der reinen witterungsgeführten Vorlauftemperaturregelung gibt es noch die so genannte Führungsraumregelung bzw. Referenzraumregelung, bei der der Wärmeerzeuger direkt nach einem repräsentativen Raum gefahren wird. Zum...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13779 (2007-09)
6.2.1 Allgemeines Folgende Klassifizierung kann verwendet werden, um die individuelle Qualität der verschiedenen Luftarten nach 6.1 zu beschreiben. Einige Anwendungen dieser Klassifizierung sind in Anhang A gegeben.6.2.2 Abluft und Fortluft Die Klass...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 179 (2008-04)
9.1 Erstprüfung 9.1.1 Allgemeines Die Konformität des Notausgangsverschlusses mit den Anforderungen dieser Europäischen Norm und mit den angegebenen Werten (einschließlich Klassen) ist durch Folgendes nachzuweisen: Erstprüfung; Werkseigene Produktio...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1125 (2008-04)
9.1 Erstprüfung 9.1.1 Allgemeines Die Konformität des Paniktürverschlusses mit den Anforderungen dieser Europäischen Norm und mit den angegebenen Werten (einschließlich Klassen) ist durch Folgendes nachzuweisen: Erstprüfung; Werkseigene Produktionsk...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere