Baubetrieb/Bauunternehmen

Selbstständige

Als Selbstständige gelten
  • alle freiberuflich Tätigen wie auch z. B.
    • Architekten,
    • Fachingenieure,
    • Bausachverständige,
    • Unternehmensberater u. a.,
    die auf eigenes Risiko und eigene Rechnung arbeiten,
  • Erwerbstätige, die als Eigentümer bzw. Inhaber ein Unternehmen oder einen Handwerksbetrieb leiten.
Die Einkünfte aus selbstständiger Arbeit unterliegen der Einkommensteuer.
Freiberuflich Tätige können sich seit 1995 auch in einer Partnerschaftsgesellschaft (PartG) als rechtsfähiger Personengesellschaft sowie seit Juli 2013 auch in einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Haftung (Partnerschaftsgesellschaft mbH) zusammenschließen.
Werden Selbstständige, die keine weiteren eigenen Arbeitnehmer beschäftigen, beispielsweise zur Ausführung von Bauleistungen von einem General- oder Hauptunternehmer als Nachunternehmer eingesetzt, bliebe zu prüfen, ob nicht evtl. eine "Scheinselbstständigkeit" vorliegt und der vermutlich Selbstständige dann als Arbeitnehmer des HU/GU anzusehen wäre. Anzunehmen ist es meistens dann, wenn gleich mehrere Einzelunternehmen als einzelne Selbstständige an einem Bauvorhaben auftreten. In solchen Fällen kämen auf den HU/GU die sozialversicherungsrechtlichen Arbeitgeberpflichten zugleich im Sinne der Hauptunternehmerhaftung zu, beispielsweise für den Mindestlohn im Baugewerbe, die Abführung von Beiträgen an die Sozialkassen der Bauwirtschaft u. a. Handlungsweisen hierzu sowie zur Kontrolle beim Einsatz von Selbstständigen in der Bauausführung liefern die "Cheklisten - Nachunternehmereinsatz", herausgegeben vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (Berlin, Januar 2016).
04.10.2018
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Selbstständige"

DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für die Ausführung von Blitzschutzanlagen bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für die Ausfüh...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Selbstständige"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Universal-Dimmer, Bussystem KNX-TP, einfach, Bemessungsbetriebsspannung 120 V AC, Bemessungsfrequenz 50/60 Hz, Dimmleistung 10 bis 125 VA, zum Schalten und Dimmen von ohmschen, induktiven oder kapazitiven Lasten, mit selbstständigem Erkennen des ange...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Selbstständige Gebäudeteile
Gebäudeteile sind selbstständig, wenn sie nicht in einem einheitlichen Nutzungs- und Funktionszusammenhang mit einem Gebäude stehen, sondern besonderen Zwecken dienen. Sie gelten mit Bezug auf Tz. 4.2 Einkommensteuerrichtlinie (EStR) als bewegliche W...
Scheinselbstständigkeit am Bau
Von Scheinselbstständigkeit wird gesprochen, wenn eine Person als ein "selbstständiger Einzelunternehmer" gewerbliche Tätigkeiten ausführt, obwohl die Voraussetzungen dafür nicht erfüllt werden und die Person der Tätigkeitsart nach damit eigentlich e...
Unselbstständige Gebäudeteile
Ein Gebäudeteil ist unselbstständig, wenn er der eigentlichen Nutzung als Gebäude dient, beispielsweise bei einer Tankstelle die Autowaschhalle. Demgegenüber gilt die Autowaschanlage als Betriebsvorrichtung und folglich als ein selbstständiges Gebäud...
Unbedenklichkeitsbescheinigungen
Bauaufträge sind an zuverlässige Unternehmen zu vergeben. Danach fällt dem öffentlichen Auftraggeber bei nationale Vergaben im Unterschwellenbereich nach § 6 a Abs. 1 im Abschnitt 1 der VOB Teil A sowie analog bei EU-weiten Ausschreibungen bei Erreic...
Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Zu den Einkünften aus Gewerbebetrieb (§ 15 bis 17 im Einkommensteuergesetz EStG) zählen Einkünfte aus gewerblicher Tätigkeit eines Unternehmens bei Selbstständigkeit, Nachhaltigkeit, Absicht zur Gewinnerzielung, , Gewinnanteile aus Mituntern...
Holding
Eine Holding ist praktisch eine Dachgesellschaft mehrerer Unternehmen. In der Regel führt sie keine Produktionsfunktion aus, sondern nur eine Finanzierungsfunktion als Finanzierungsgesellschaft, indem sie die Anteile der von ihr beherrschten Unterneh...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere