Baustelle

Angaben zur Baustelle

In einer Leistungsbeschreibung sind besonders auch Angaben zur Baustelle anzugeben. In der VOB Teil C sind in der DIN 18299 – Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (Ausgabe September 2016) – unter Tz. 0.1 jene Angaben zur Baustelle aufgeführt, die allgemein sowie nach den Erfordernissen des Einzelfalls berücksichtigt werden sollen, beispielsweise:
  • Umgebungsbedingungen und Zufahrtsmöglichkeiten zur Baustelle,
  • Für den Verkehr frei zu haltende Flächen auf der Baustelle,
  • Baugrund und seine Tragfähigkeit,
  • Bekannte und vermutete Hindernisse auf der Baustelle,
  • Lage, Art und Anschlusswerte für Medienanschlüsse,
  • Besondere umweltrechtliche Vorschriften.
Darüber hinaus sehen die DIN für die jeweiligen Gewerke wie z. B. DIN 18330 – Mauerarbeiten (Ausgabe September 2016) – ebenfalls jeweils unter der Tz. 0.1 in der VOB, Teil C die gewerks- bzw. bauarbeitenspezifischen Angaben zur Baustelle für die Beachtung in der Leistungsbeschreibung vor.
Handelt es sich um Baumaßnahmen des Straßen- und Brückenbaus, so sollten die Anforderungen im "Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau (HVA B-StB)" berücksichtigt werden. So wird im Teil 1 - Richtlinien für das Aufstellen der Vergabeunterlagen - unter Tz. 1.4 - Leistungsbeschreibung - Nr. 10 eine Gliederung mit zu beachtenden Angaben zur Baustelle im Straßenbau aufgeführt.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Angaben zur Baustelle

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
2,58 €/m2
mittel
2,76 €/m2
bis
2,93 €/m2
Zeitansatz: 0,060 h/m2 (4 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Nienburg / Weser
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Angaben zur Baustelle"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Vorbemerkungen zur Gleisbaustelle: in der Umgebung der Baustelle liegt ein Gewerbegebiet, zulässige Lärmimmission in der Zeit von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr 65 dB(A), in der Zeit von 20:00 Uhr bis 7:00 Uhr 50 dB(A), Abstand der Baustelle zum Immisionsge...
Abrechnungseinheit:
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Angaben zur Baustelle im Straßenbau
Im Rahmen der Baubeschreibung sind jeweils die objektbezogenen Angaben, Anforderungen und Bedingungen der betreffenden Bauaufgabe aufzuführen, insbesondere auch die Angaben zur Baustelle.Anforderungen werden allgemein in der VOB Teil C in der ATV DIN...
Baustellenverordnung (BaustellV)
Die Baustellenverordnung trifft Regelungen für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf Baustellen. Dem Auftraggeber fällt die Aufgabe zu, das Zusammenwirken aller am Bau Beteiligten zu regeln. Dabei sind als Anforderungen zu beachten: zeitliche ...
Bautagebuch
Das Bautagebuch ist Bestanteil des Berichtswesens auf der Baustelle. In der Regel wird das Bauunternehmen mit Bezug auf die vereinbarten Bedingungen im Bauvertrag zur Führung des Bautagebuchs verpflichtet. Es soll den Stand und den Fortschritt sowie ...
Baustellengemeinkosten (BGK)
Die Baustellengemeinkosten (BGK) fallen allgemein als jene Kosten auf der Baustelle an, die den einzelnen Einzel- bzw. Teilleistungen als Leistungspositionen (mit einer Ordnungszahl) nicht direkt und folglich den Einheitspreisen (EP) bei der Kalkulat...
Polierliste zur Kalkulation
Bei der Kalkulation für das Angebot zu einer Baumaßnahme werden zu den Positionen des ausgeschriebenen Leistungsverzeichnisses (LV) die ermittelten Einheitspreise (EP) und Gesamtbeträge (GB) je Leistungsposition ausgewiesen. Bei Nutzung einer EDV...
Abbrucharbeiten
Beim Abbruch werden nicht mehr benötigte oder funktionsuntüchtige Bauwerke, Bauwerksteile und technische Anlagen abgetragen. So entstehen auf Baustellen Bau- und Abbruchabfälle, die allgemein als Baurestmasse gelten. Vor Beginn des Abbruchs und der A...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere