HOAI

Technische Ausrüstung von Objekten

Technische Ausrüstung von Objekten
Bild: © f:data GmbH
Zur Technischen Ausrüstung von Objekten gehören mit Bezug auf § 53 Abs. 2 in HOAI-2013 (in Kraft seit 17. Juli 2013) folgende Anlagengruppen:
  1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
  2. Wärmeversorgungsanlagen,
  3. Lufttechnische Anlagen,
  4. Starkstromanlagen,
  5. Fernmelde- und informationstechnische Anlagen,
  6. Förderanlagen,
  7. Nutzungsspezifische Anlagen und verfahrenstechnische Anlagen,
  8. Gebäudeautomation und Automation von Ingenieurbauwerken.
Die Planung der Technischen Ausrüstungen erfolgt im Rahmen der Fachplanung. Hierzu finden sich Regelungen in den §§ 53 bis 55 in der HOAI. Umfasst werden im Rahmen der Planung der Technischen Ausrüstung vorrangig Grundleistungen nach HOAI für Neuanlagen, Wiederaufbauten, Erweiterungsbauten, Umbauten, Modernisierungen, Instandsetzungen und Instandhaltungen. Sie werden speziell in Anlage 15 HOAI aufgeführt, und zwar unterteilt nach den einzelnen Leistungsphasen nach HOAI 1 bis 9. Ebenfalls nach Leistungsphasen erfolgt in der Anlage 15 der Ausweis von Besonderen Leistungen nach HOAI für die Planung der Technischen Ausrüstung, die zwischen den Vertragspartnern frei vereinbart werden können. Die Honorare für Besondere Leistungen können frei vereinbart werden. Dabei ist aber stets die Wirtschaftlichkeit der Leistung zu beachten.
Für die Honorierung der Leistungen werden die einzelnen Leistungsphasen mit unterschiedlichen Anteilen bzw. Prozentsätzen zu HOAI-Honoraren nach § 55 Abs. 1 HOAI bewertet. Das Honorar als Vergütung für die Planungsleistungen richtet sich:
In der Honorartafel dürfen die Mindest- und Höchstsätze nicht mehr verbindlich vorgegeben werden, näher erläutert unter HOAI-Honorarsätze für Grundleistungen. Vom Bundesministerium des Innern, Bau und Heimat (BMI) vom 5. August 2019 erfolgten mit Erlass hierzu Hinweise zur weiteren Anwendung der HOAI nach dem EuGH-Urteil für eine Übergangszeit. Grundsätzlich kann aber die Art und Weise der Honorarberechnung in der HOAI weiterhin zum "Gegenstand einer individualvertraglichen Vereinbarung" gemacht, d. h. zukünftig auch frei vereinbart werden.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Technische Ausrüstung von Objekten"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Information zur Gebäudeautomation an die Objekt-/Bauüberwachung übergeben und fortschreiben, die Informationen werden mit den AN der beteiligten Leistungsbereiche abgestimmt und bearbeitet nach Bauzeitenplan, die Informationsunterlagen bestehen aus G...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Objekte
Nach § 2 der HOAI-2009 (in Kraft seit 18.8.2009) sind Objekte Gebäude, sonstige Bauwerke, Anlagen, Freianlagen, Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen, Tragwerke und Anlagen der Technischen Ausrüstung. ...
Planung der Technischen Ausrüstung
Regelungen zu Planungsleistungen für die Technischen Ausrüstungen von Objekten sowie zu ihrer Vergütung werden in der HOAI-2013 getroffen, teils in dem allgemeinen Teil und teils in den §§ 53 bis 56 innerhalb der "Fachplanung". Speziell zum Leistun...
Elemente (BIM)
Elemente sind in Gebäudemodellen (BIM) die kleinsten eigenschaftstragenden Objekttypen des Bauproduktes, z. B. Bauteile, Anlagenteile der technischen Gebäudeausrüstung oder Ausstattungsgegenstände. Sie können über Gruppierungsmechanismen zu Raum- u...
Bauplanung für Verkehrsanlagen
Die Bauplanung für Verkehrsanlagen erfolgt im Rahmen der Objektplanung. Hierfür sind Regelungen in den §§ 45 bis 48 sowie in der Anlage 13 der HOAI-2013 (in Kraft seit 17. Juli 2013) vorzufinden. Die Grundleistungen nach HOAI für Verkehrsanlagen...
HOAI
Durch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) werden die Entgelte für Architekten- und Ingenieurleistungen geregelt. Zur Bauplanung erfolgt in ihr die Beschreibung zu den einzelnen Leistungsphasen nach HOAI. Maßgebend ist die Ausgabe...
HOAI-Honorar für Einzelleistungen
Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen richten sich nach den Regelungen in der HOAI 2013 in den Teilen 1 bis 5, näher erläutert unter Honorargrundlagen nach HOAI. Speziell die Leistungen der Bauplanung umfassen in der Regel die zu erbrin...
Stichworte:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere